Gemeinsam mit den köstlichen Aromen von Ingwer, Zitronengras und frischem Koriander hat der Wok die Welt erobert und symbolisiert wie kein anderes Küchenwerkzeug die Lust am kulinarischen Asien. Dass er sich dabei global etabliert hat, liegt an seiner formbedingten Funktionalität.

Die Hightech-Keramik Silargan bereichert das fernöstliche Format um westliches Know-how und macht gerade den Wok Profi zum idealen Arbeitsgerät für ambitionierte Ansprüche. Mit extrastarkem Stahlkern und dunkler Innenwandung brillant im Wärmeleiten, Hitzespeichern und knusprigen Braten, eignet sich die gewölbte Pfanne optimal fürs Stirfrying.

Silargan-Woks von Silit

Silargan-Woks von Silit

Weil das traditionelle Pfannenrühren eines reaktionsschnellen Geräts bedarf, präsentiert sich der Wok Profi als absoluter Chef. In stark erhitztem Öl unter ständigem Rühren gegart, verschließen sich die Poren aller Zutaten so rasch, dass typische Aromen, Saft und Nährstoffe eingeschlossen bleiben und authentischen Genuss garantieren. Der für alle Herdarten einschließlich Induktion geeignete Pfannenboden nutzt die Wärmequelle optimal und lässt sich in Kombination mit dem Glasdeckel auch für klassische Schmorgerichte einsetzen.

Um mit der Dämpf-Technik zudem die andere große Asia-Garmethode zu ermöglichen, offeriert Silit den Silargan-Wok in der Tokio-Variante. Mit Edelstahleinsatz und hohem Lüfterdeckel lassen sich von in Sake gedämpften Pilzen über Pangasius mit scharfen Auberginen bis zu Wan Tans auch raffinierte Experimente starten. Kondenswasser ist bei dieser Ausstattung kein Problem: Der Dampf  kann einfach über den Drehknopf im Deckel entweichen.

Dass beide Woks wahlweise mit Seitengriffen oder auch in der Version mit Stielgriff erhältlich sind, lässt Raum für persönliches Handling und individuelle Vorlieben. (Silit Presse)

Hier findest du aktuell günstige Angebote für die neuen Silargan-Woks von Silit.

.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.