Ein kleiner Tipp so zwischendurch, den Großmutter und vielleicht noch Mutter sehr gut kennen, welcher aber im Laufe der Zeit scheinbar immer mehr in Vergessenheit gerät: der Einsatz von Zucker bei deftigen Speisen und – umgekehrt – der Gebrauch von Salz bei Süßspeisen. Damit gelingt es dir, diesen Rezepten den gewissen Kick zu verschaffen. Eine Messerspitze Zucker oder ein kleinwenig Honig gibt so gut wie jedem würzigen Essen den letzten Schliff. Kein Gericht z.B. mit Tomaten wird richtig gut schmecken ohne etwas Zucker.

Andersherum funktioniert das auch: eine kleine Prise Salz macht manche Süßspeisen noch leckerer. An jeden Kuchenteig kommt eine kleine Prise Salz, ganz besonders an Keksteig.

Also – probier es mal aus und schreibe mir, welche Erfahrungen du so gemacht hast.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.