Wer in der Küche steht braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das könnte man manchmal in Anlehnung an das berühmte Sprichwort sagen, welches mir im Originalton gerade entfallen ist. Auch um das Thema Kochen drehen sich viele, viele witzige Kochsprüche, die zu sammeln ich mir immer wieder mal vorgenommen habe. Denn ich bin der Meinung, dass ein guter Koch immer auch einen guten Kochspruch auf den Lippen haben sollte.

Mit diesem Artikel möchte ich lustige und unlustige Kochsprüche sammeln und hoffe auf eure Mithilfe. Kennt ihr gute Kochsprüche? Schreibt mir diese bitte via Email, Twitter, Facebook oder Google+.

Ich bin in die Tiefen meiner Sprüchesammlungen hinabgestiegen und fündig geworden. Daher gebe ich als Starthilfe mal ein paar Kochsprüche vor …

Kochsprüche

  1. Ich werde nie verstehen weshalb Leute immer spezielle Rezepte für spezielle Küchengeräte erwarten. Wenn man sich ein Kochfeld kauft sind doch auch keine Rezepte dabei.
  2. Wer kochen kann, darf würzen; wer nicht kochen kann muss würzen.
  3. Wenn man noch kochendes Wasser übrig hat, sollte man es einfrieren, denn kochendes Wasser kann man immer mal gebrauchen.
  4. Wenn der Koch einen Fehler macht, gießt er ein wenig Sauce darüber und sagt, es wäre ein neues Gericht. (Paul Bocuse)
  5. Ich danke Tante Maggie und Onkel Ben, die mir gerade das Kochen beigebracht haben.
  6. “Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer.” – Wolfram Siebeck
  7. “Wir mögen kein Tofu, was nimmt man als Ersatz?“ – “Fleisch?”
  8. Linsen kochen schneller gar, wenn man sie vor dem Kochen von der Kamera abschraubt.
  9. Ich liebe es, mit Wein zu kochen! Gelegentlich gebe ich ihn auch ins Essen.
  10. Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
  11. Kalorien sind kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen.
  12. Die Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache.
  13. Wenn’s aus der Küche lecker duftet, ein Zeichen ist’s, daß Mutter schuftet!
  14. Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen. (Johann Wolfgang von Goethe)
  15. Ein gutes Mahl lohnt Müh und Qual.

Ich finde diese Kochsprüche schon ganz allerliebst und herzig. Es steckt mehr Wahrheit dahinter als man mitunter glauben mag.

Jetzt seit ihr dran: schreibt mir bitte weitere Kochsprüche. Ich bin sicher, dass es noch mehr gibt.

2 thoughts on “Kochsprüche – Kochen macht Spaß

    • Gilt auch für <beliebiges ungeliebtes Gemüse> statt Rosenkohl. 🙂
      Ab und an finde ich Rosenkohl aber echt interessant im Geschmack. Das hat sich im Laufe der so herausgebildet. Was die Frage einfach nach sich zieht, ob man für Rosenkohl nur „älter“ sein muss? vllt. macht jemand mal ne Studie dazu. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.